Article provided by: Greensmedia - smarte Marketinglösungen

Pagespeed Optimierung

Pagespeed Optimierung

Alles Wissenswerte zur Pagespeed Optimierung:

Der Pagespeed ist ein sehr wichtiger Faktor im Online-Marketing. Aufgrund seiner Wichtigkeit sollte der Pagespeed im Auge behalten und, falls nötig, optimiert werden. In dem folgenden Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Pagespeed und wie dieser optimiert werden kann.

 

Was ist der Pagespeed?

Als Pagespeed wird im Online-Marketing die Ladezeit einer Website bezeichnet. Es geht also um den Zeitraum, den der Internetbrowser benötigt, um die gewünschte Internetseite vollständig anzuzeigen. Die Ladezeit besteht jedoch aus Etappen, bis das Ziel(der User kann die Seite interaktiv nutzen) erreicht ist. Ala Ausgangspunk für diese Zeitmessung gilt immer die Anfrage der User, also der Moment, wenn eine Adresse in die Suchmaske eingegeben, oder ein Link angeklickt wird.

 

Warum sollte der Pagespeed optimiert werden?

Vor allem die sogenannte User Experience spielt in diesem Zusammenhang eine Rolle. Damit ist die Nutzererfahrung gemeint. Je länger eine Seite braucht, um dargestellt und genutzt werden zu können, desto schlechter ist das für die Nutzererfahrung. Aus Nutzersicht gesehen ist es nicht selten nervig, wenn sich die Webseite nicht schnell genug aufbaut. Im schlimmsten Fall wird der Vorgang durch den User abgebrochen und Sie haben einen potenziellen Kunden verloren. Allerdings sind nicht nur die Internetnutzer ein Grund dafür, warum der Pagespeed optimiert werden sollte. Auch Suchmaschinen bevorzugen Seiten mit einer geringen Ladezeit. Das liegt vor allem daran, dass die Algorithmen jeweils nur einen begrenzten Zeitraum haben, die Seite zu besuchen. Ein langsamer Pagespeed bedeutet daher auch oft eine schlechtere Platzierung in den Suchergebnissen, es handelt sich um einen wichtigen Ranking-Faktor. Also ist ein zu langsamer Pagespeed gleich doppelt schlecht, da aus den genannten Gründen weniger User auf die Seite gelangen.   

 

Wie lässt sich der Pagespeed optimieren?

Vor der Optimierung des Pagespeeds steht die Analyse. Dabei wird geklärt, wo sich überhaupt Verbesserungspotenzial für den Pagespeed verbirgt. Für diese Analyse gibt es einige Programme im Internet. Eines der bekanntesten ist Pagespeed Insights von Google. Auch andere Firmen bieten diese Analyse des Pagespeeds an. Viele der Programme sind kostenfrei und ohne Anmeldung nutzbar. In den Analysen werden dann die einzelnen Fragmente des Pagespeeds angezeigt, so können Sie nachvollziehen, wo Sie den Pagespeed Ihrer Website optimieren können. Falls Ihnen für die Optimierung des Pagespeeds das nötige Know-how fehlt, sind wir Ihnen gerne bei der technischen Umsetzung behilflich.  

 

Das Fazit zur Pagespeed Optimierung lautet:

Der Pagespeed beschreibt im Online-Marketing die Ladezeit einer Website. Der Begriff beschreibt also die Zeit, zwischen Aufruf der Website, bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Site durch die User genutzt werden kann. Dieser Pagespeed besteht aus mehreren Elementen, in denen sich oft Potenzial für eine Optimierung verbirgt. Vor allem aus der Sicht Ihrer Besucher sollten Sie für einen kurzen Pagespeed sorgen, da viele Nutzer Anfragen vorzeitig abbrechen, wenn die Site zu lange für den Aufbau braucht. Allerdings ist der Pagespeed auch für die Suchergebnisse in den Suchmaschinen wichtig. Ein langsamer Pagespeed sorgt also gleich doppelt dafür, dass weniger User Ihre Site besuchen werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, den Pagespeed zu optimieren. Falls Sie den Pagespeed Ihrer Website beschleunigen möchten, Ihnen aber das technische Know-how fehlt, sind wir Ihnen gerne bei der Umsetzung behilflich.   

Pagespeed Optimierung
Greensmedia - smarte Marketinglösungen
0049 - 211 - 171 2 172
64 Jülicher ST
Duesseldorf DUS 40477

View Larger Map

We welcome your comments!

Pagespeed Optimierung Pagespeed Optimierung

Get Started Right Now!

Check our answers to frequently asked questions